Mittwoch, 2. April 2014

Ebelin Gesichtsmassagebürste

Hallo meine Lieben,

ich habe die Ebelin Gesichtsmassagebürste jetzt schon lange getestet, ich hatte sie euch in meiner Abschmink Routine auch schon mal etwas vorgestellt aber nun möchte ich nochmals näher darauf eingehen. Diese kostet 1,75 € und befindet sich in einer Plastikumverpackung.



Herstellerverprechen: Reinigt die Haut sanft und gründlich. Einfach mildes Reinigungsprodukt aufs Bürstchen geben und mit leichtem Druck über das Gesicht kreisen. Die Massagebürste massiert die Haut und entfernt sanft die losen Hautschüppchen. Durch eine regelmäßige Anwendung kann die Gesichtkontur verbessert werden.

Tipp: Ausschließlich sanfte Reinigungsprodukte verwenden, die keinen Alkohol enthalten. Abschliesend die Haut mit einem Pflegeprodukt verwöhnen.

Ich benutze diese Bürste jeden Tag um damit mein komplettes Make up gründlich zu entfernen. Als Reinigungsprodukt trage ich das Rival de Loop Clean & Care seifenfreie Waschgel auf. Man kann es mit der Bürste gut verteilen und aufschäumen lassen. Wenn ich alles mit dem Waschgel bedeckt habe ist meine Bürste meist komplett bräunlich durch das ganze Make up :) aber so weis man wenigstens das die Haut schon mal sauberer ist.

Zur Bürste selbst muss ich sagen, sie fässt sich weich an aber wenn man sie dann im Gesicht benutzt wirkt sie kratzig. Daher drücke ich die Bürste nicht zu fest auf mein Gesicht und reinige es trotzdem gründlich. Vor allem an den Wangen bin ich immer etwas vorsichtiger weil meine Haut dort am empfindlichsten ist. An der Stirn, der Nase oder meiner Mundpartie kann ich etwas fester bürsten. Nach der Anwendung trage ich dann noch meine CD Aufbaucreme Intensiv auf um meine Haut ordentlich zu pflegen. Das ist nämlich nach so einer Anwendung echt wichtig.

Ich benutze diese Bürste sehr gerne, sie reinigt gründlich nur leider nicht sehr sanft trotzdem werde ich sie weiterhin regelmäßig benutzen.

Empfehlen kann ich sie nur wenn ihr keine empfindliche Haut habt. Nicht das ihr eurer Haut dann noch schadet.


Falls ihr noch Fragen habt schreibt sie in die Kommentare ;)

Kommentare:

  1. Mir scheint, dass die Bürste sich in verändert haben muss, ich hatte sie auch mal und fand sie viel zu weich. Bei mir war es mehr streicheln als reinigen. Leider ist bei meiner dann nach einiger Zeit der Kopf abgebrochen, da ich wohl zu wild mit ihr war. Nachgekauft habe dann keine mehr.
    lg Angelina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hat sie sich wirklich verändert, denn weich ist das nicht :) Trotzdem finde ich sie sehr gut.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...