Dienstag, 11. Juni 2013

not.a.sponge Schwamm "In the Raw"

Hallo meine Lieben,

bei Pinkmelon hatte ich mich als Testerin für den not.a.Sponge Schwamm beworben, zu meinem Glück wurde ich auserwählt diesen zu Testen. Ich habe mich für den In the Raw Schwamm entschieden da dieser für alle Hauttypen geeignet ist. Außerdem stand noch zur Wahl:


- Bamboo Charcoal -> gegen Akne
- Volcanic Power -> Anti Age

IN THE RAW ist der einfachste und ursprünglichste Konjac Gesichtsschwamm und wartet nur darauf alle Hauttypen zu verwöhnen. Perfekt handgefertigt um Ihnen eine einfache, schnelle und leichte Reinigung und Peeling jeden Tag zu schenken. Die Haut fühlt sich sauber, rein und euphorisch an.

Kurz zu der Pflanze KONJAC, diese wird auch Teufelskralle genannt und sie wächst auf der Insel Jeju, dort wird sie seit Jahrtausenden von Japan und anderen asiatischen Ländern als Nahrung geernet.

Zum Schwamm selbst:
• Hergestellt aus 100% Konjac Pflanze für Gesicht & Körper
• Euphorische Nahrung für die Haut
• 100% natürlich, ohne Konservierungsstoffe
• Haut- und umweltfreundlich
• Alkalisch Neutral (pH Wert 8.4 neutral)
• Ohne Chemie, vegan, biologisch abbaubar

Der Schwamm befand sich in einer weißen Plastikumverpackung, dort standen alle wichtigen Informationen drauf, aber auf Englisch. Zudem gab es noch eine Broschüre wo alles nochmal auf Deutsch stand. Der Schwamm kostet 13,95 € und soll etwa 2-3 Monate verwendet werden.
Den Schwamm kann man für Gesicht und Körper anwenden, ich habe ihn nur im Gesicht benutzt. 

Jetzt zur Anwendung -> der Schwamm ist knochenhart gewesen als ich ihn aus der Packung nahm, ich legte ihn unter warmes Wasser bis er komplett weich war. Ich benutze ihn immer am abend nachdem ich mich abgeschminkt habe somit pflege und reinige ich mich nochmals gründlich. Man soll den Schwamm mit Wasser benutzen um sich zu reinigen, das habe ich auch getan nur musste ich zwei dreimal nochmal unter Wasser gehen da mein Gesicht immer trocken war. Einmal hatte ich auch mein Reinigungsgel benutzt da war es nicht nötig den Schwamm mehrmals feucht zu machen. Trotzdem finde ich beide Varianten mit Reinigungsgel oder nur mit Wasser sehr ansprechend. Es kommt ein leichter Peelingeffekt zustande. Meine Haut hat diesen Schwamm auch gut vertragen, wäre dies nicht der Fall gewesen hätte ich die Testphase sofort unterbrechen müssen da es ein reines Naturprodukt ist und der Hersteller das vorgibt.  
 
Nach jeder Anwendung habe ich den Schwamm gründlich ausgespült, ausgewrungen und wieder an den Schwank zum trocknen gehangen. Bis zum nächsten Abend als ich ihn wieder benutzen wollte war er noch nicht komplett getrocknet sondern eher so ein mittelding aus trocken und feucht.

Ich fand es schön mal so einen Schwamm testen zu können, mein Gesicht hat diese Anwendung gut vertragen und meine Haut ist schön weich geblieben. Der Preis ist zwar ein wenig sehr hoch aber man gönnt sich ja sonst nichts :-P Empfehlung!!!

Falls ihr noch Fragen habt oder ich was vergessen habe dann schreibt es mir in die Kommentare ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...