Dienstag, 6. November 2012

Florena Mattierende Tagespflege für Mischhaut

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich über meine Erfahrungen mit dieser Florena mattierende Tagespflege für Mischhaut sprechen, gekauft habe ich sie für 3,45 € sie enthält 50 ml und ist 12 Monate haltbar. Die Verpackung befindet sich in einer Papphülle. Die Verpackung selbst ist sehr schwer, es ist ein weißer Behälter mit grünem Schraubdeckel.
Gekauft habe ich mir diese Creme mit der Hoffnung das sie meine Nase schön mattiert weil diese ja immer so fettig wird seid neusten. Doch leider hat sie mir nichts gebraucht außer Pickel im Gesicht.

Der Hersteller verspricht das die Haut sichtbar mattiert wird und das es das verfeinerte Hautbild unterstützt. Spendet dauerhaft Feuchtigkeit ohne die Poren zu verstopfen.

Ich hatte diese Creme am morgen auf mein Gesicht gemacht, die Konsistenz ist sehr angenehm und lässt sich leicht auftragen. Der Geruch der Creme ist auch total schön, so süßlich und auch frisch. Sie zieht schnell ein und die Haut wird nur ein ganz kleines bisschen mattiert. Das finde ich schon nicht zufriedenstellend. Aber das schlimmste an allem ist mein Hautbild nach mehreren Anwendungen. Ich habe Pickel bekommen vor allem in meiner T-Zone. Es ist irgendwie schlimm geworden und ich hatte das normalerweise nie so stark. Ein paar Pickel hat jeder mal aber so viel das kann gar nicht normal sein. Daher vermute ich das es von der Creme kam denn diese ist auch sehr reichhaltig, so hat sie sich zumindest auf meiner Haut angefühlt. Das fand ich sehr unangenehm. Ich hab auch jetzt meine Tagespflege geändert und meine Pickel sind alle schön zurück gegangen also ist diese mattierende Tagespflege ein große Flop!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...